VFL Kirchheim 2 – Männer 1: 30:15

VFL Kirchheim 2 – Männer 1: 30:15

Für die Männer 1 ging es am vergangenen Sonntag nach Kirchheim. In der harzfreien Halle wollte die Mannschaft, nach zuletzt guten Leistungen gegen die vorderen Teams, endlich wieder punkten, um nicht noch in den Abstiegskampf zu rutschen.

Ohne das gewohnte Harz flogen in der Anfangsphase mehrere Bälle über oder neben das Tor und der Angriff konnte nicht die gewohnte Durchschlagskraft entwickeln. Trotzdem gelang es der SGE das Spiel bis zum 5:5 (10. Minute) offen zu halten. Jedoch scheiterte man in der Folge im Angriff immer wieder an der Abwehr der Gastgeber oder verlor den Ball durch einen technischen Fehler. Die Kirchheimer machten es auf der Gegenseite besser und zogen bis zur Pause auf 13:6 davon, da auch die Abwehr der SGE zu viele Fehler machte. In der zweiten Halbzeit schaffte es die SGE nicht an die Leistungen der Vorwoche anzuknüpfen, sondern verlor immer mehr den Faden. Am Ende setzte es eine verdiente 30:15 Niederlage.

Mit dieser Niederlage ist die SGE nun endgültig im Abstiegskampf angekommen und muss in den verbleidenden vier Partien dringend punkten, um die Klasse sicher zu halten. Die erste Gelegenheit dazu gibt es am 02.03.19 um 20:00 Uhr in der Sporthalle Sulzgries gegen den TSV Denkendorf 2.

Es spielten: Panterott, Schrade; Digel (2), Schneider (5), Heber, Wolke (1), D. Spahr (3), Baldauf (1), Oellbrunner (1), Martinovic (2), M. Spahr, Bauer

Trainer: Kreiter, Negele, P. Spahr

Menü schließen