TV Plieningen – Männer 1: 30:19

TV Plieningen – Männer 1: 30:19

Nach zwei spielfreien Wochenenden geht es für die Männer 1 in den Saisonendspurt. In den drei verbleibenden Spielen, alle gegen direkte Konkurrenten, muss die Mannschaft punkten, um nicht abzusteigen. Zum Auftakt dieser drei „Endspiele“ ging es am Sonntagabend nach Plieningen.

Die SGE startete motiviert und engagiert in die Partie und konnte sich direkt auf 2:5 absetzen. Der TV Plieningen ließ sich davon aber nicht beeindrucken und glich schnell wieder aus. In einer engen ersten Halbzeit gelang es den Männern der SG nicht sich entscheidend abzusetzen. Mit einem leistungsgerechten 12:12 ging es in die Pause.

Aus dieser kamen die Gastgeber wacher und konnten sich nun ihrerseits leicht absetzen. Die 3-2-1-Abwehr der SGE, die in der ersten Halbzeit noch gut gestanden hatte, offenbarte immer mehr Lücken und im Angriff scheiterte man ein ums andere Mal am Schlussmann des TVP. So konnten sich die Gastgeber in der 52. Minute das erste Mal auf vier Tore absetzen (23:19), was einer Vorentscheidung gleichkam. In der Folge konnte die SGE kein Tor mehr erzielen und die Plieninger bauten ihren Vorsprung immer weiter aus. Am Ende verlor die SGE das Spiel mit 30:19.

Mit dieser Niederlage steht die SGE nun auf dem vorletzten Tabellenplatz und muss die beiden letzten Spiele unbedingt gewinnen, um nicht abzusteigen. Im letzten Heimspiel trifft die SGE auf die HSG Ebersbach-Bünzwangen 2, Anpfiff ist am 06.04.19 um 20:00 Uhr in der Sporthalle Sulzgries. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung bei diesem wichtigen Spiel freuen.

Es spielten: Panterott, Schrade; Obrock (1), Schneider (3), Heber, Wolke (1), Wunderlich (1), Walter (1), D. Spahr, Baldauf, Weinmann (7), Oellbrunner (5), M. Spahr, Bauer

Trainer: Cosalter, P. Spahr

Menü schließen