Männer 1 – TSV Urach 2: 38:20

Männer 1 – TSV Urach 2: 38:20

Nach dem Last-Minute-Sieg vor fünf Wochen gegen den TSV Urach 2, wollte man im direkten Rückspiel wesentlich souveräner auftreten. Die Vorgaben vom Trainer waren klar, so wie das Hinspiel durfte es nicht laufen.

Motiviert und mit viel Engagement ging die erste Männermannschaft der SG Esslingen ins Spiel. So gestalteten sich die ersten Minuten auch: Hinten stellte man eine deutlich bessere Abwehr als im Hinspiel, welche erst in der 9. Spielminute das erste Gegentor zuließ. Zudem konnte sich Lars Spahr, der aus der zweiten Mannschaft aushalf, im SG-Tor immer wieder auszeichnen. Im Angriff konnten sich die Männer der SGE Tor für Tor absetzten und mit einer komfortablen Führung von 17:9 in die Halbzeit gehen.

Aus dem Hinspiel gegen Urach wusste die Mannschaft, dass so ein Vorsprung zur Halbzeit noch keinen Sieg bedeutet. Somit war klar, dass auch in der zweiten Hälfte eine überzeugende Leistung gebracht werden muss.

Man startete in die zweite Hälfte genau so gut wie in die erste und ließ die Gäste aus Urach nicht mehr herankommen. Im Verlauf der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden und letztendlich stand ein überzeugender und verdienter 38:20-Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Nun gilt es diese positive Stimmung mit in die nächsten Partien zu nehmen, auf die gute Leistung aufzubauen und das Abwehrspiel weiter zu stabilisieren.

Nächsten Samstag (09.11.19) spielt die erste Männermannschaft zuhause in Sulzgries um 20:00 Uhr gegen den TSV Dettingen/ Erms 3. Die Mannschaft freut sich über lautstarke Unterstützung.

Menü schließen