HSG Owen-Lenningen 3 – Männer 1: 26:28

HSG Owen-Lenningen 3 – Männer 1: 26:28

Am Sonntagabend um 17:00 Uhr war die SG Esslingen zu Gast bei der HSG Owen-Lenningen 3. Nach zwei erfolgreich gestalteten Heimspielen, in den letzten zwei Wochen, war es im Auswärtsspiel in Lenningen das klare Ziel, auch hier zwei Punkte mitzunehmen.

Die SG Esslingen kam im Angriff gut ins Spiel und konnte durch sehenswerte Treffer aus dem Rückraum immer wieder in Front gehen. Owen-Lenningen konnten jedoch ihrerseits immer wieder über die Halbpositionen durch die SG-Abwehr brechen und so das Spiel offen gestalten. Keine der beiden Mannschaften schaffte es sich abzusetzen. In Spielminute 14 führte die HSG Owen-Lenningen mit zwei Toren (7:9). Dieser Abstand war jedoch nur von kurzer Dauer und die SG konnte bis zur Halbzeit ihrerseits einen Zwei-Tore-Vorsprung in die Pause bringen (15:13).

Die SG Esslingen kam gut aus der Kabine zurück, besonders Moritz Oellbrunner hatte sich in Hälfte zwei viel vorgenommen – er erzielte sechs seiner acht Treffer im zweiten Abschnitt. Jedoch war es vor allem die besser gestellte Abwehr, die dazu führte, dass die SG nach und nach mehr Kontrolle über das Spiel gewinnen konnte. In der 38. Minute waren es beim 19:15 zum ersten Mal ein Vier-Tore-Abstand. Knapp zehn Minuten später stand es 25:19 und die Heimmannschaft schien keine Lösungen mehr zu haben, um das Spiel noch zu ihren Gunsten zu drehen. Besonders Moritz Baldauf stand den Gegnern in der Abwehr ständig auf den Füßen und entnervte den ein oder anderen Lenninger Spieler. Mit der Führung im Rücken wurden nach und nach alle Spieler der SG auf die Platte geschickt. So entstand jedoch auch ein kleiner Bruch im Spielfluss der SG und die Heimmannschaft konnte wieder auf einen Zwei-Toreabstand verkürzen (Spielminute 58). Eine Minute vor Schluss gelang Oli Walter das 28:25 für die SG. Mit dem 28:26 konnte die HSG Owen-Lenningen 3 zwar noch einmal kurz vor Schluss ein Tor erzielen, die SG aber gewann verdient das Spiel und behält die weiße Weste mit nunmehr 10:0 Punkten.

Als Spitzenreiter der Kreisliga B Staffel 1 empfängt die SG Esslingen am kommenden Sonntag, den 24.11.2019, die SG Hegensberg-Liebersbronn 3 zum Lokalderby. Über lautstarke Unterstützung in der Sporthalle Sulzgries würde sich die Mannschaft sehr freuen. Der Spielbeginn ist noch nicht endgültig geklärt, aktuell ist der Anpfiff noch auf 17:00 Uhr eingetragen. Der genaue Anpfiff ist dann am Sichersten auf hvw-online zu nachzusehen.

Es spielten: Panterott; Obrock (1), Schneider (4), Wolke (1), Walter (3), Schmid, D. Spahr (4), Baldauf (1), Weinmann (6), P. Spahr, Oellbrunner (8), Martinovic (1), Zeh, Bauer

Trainer/Betreuer: Cosalter, Heber

Menü schließen