Männer 2 – HSG Leinfelden-Echterdingen 4: 29:34

Männer 2 – HSG Leinfelden-Echterdingen 4: 29:34

Die Männer 2 hatten am Wochenende ihr letztes Spiel des Jahres. Zu Gast in der Sporthalle Sulzgries war die HSG Leinfelden-Echterdingen 4.

Die Gäste erwischen den besseren Start in die Begegnung und führten in der zwölften Minute mit 5:10. Die SGE lies sich davon jedoch nicht beeindrucken und verkürzte in der 15. Minute wieder auf 9:10. Bis zur Pause konnten sich die Gäste jedoch wieder absetzen und man ging beim Stande von 16:19 aus Sicht der SGE in die Kabine.

SG-Trainer Lars Obrock schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben, denn die SGE kam hellwach aus der Kabine und in der 36. Minute wieder ausgleichen. In der Folge entwickelte sich eine enge Partie, die bis zur 46. Minute komplett offen war (26:26). Dann jedoch legten die Gäste einen 4:0-Lauf hin (26:30), dem die SGE nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Am Ende verlor man mit 29:34.