SV Vaihingen 2 – Damen: 22:30

SV Vaihingen 2 – Damen: 22:30

Das erste Spiel im neuen Jahr ging für die SG Mädels am Samstagmittag nach Vaihingen. In der Hinrunde gewann man das erste Punktspiel gegen Vaihingerinnen deutlich zuhause mit 33:18.

Dementsprechend hochmotiviert gingen die SGE-Frauen am Samstag in das Rückspiel. Die ersten Minuten liefen jedoch anders wie erhofft, dass zeigte auch der Spielstand. In der neunten Minute stand ein 5:5-Unentschieden auf der Anzeigetafel. Diesmal fiel es den Mädels nicht so leicht sich direkt abzusetzen und ins Spiel zu kommen. Umso mehr Zeit verging, desto mehr motivierte man sich jedoch gegenseitig und es kam ein besserer Spielfluss zustande. In der 18. Minute fanden die Mädels endgültig die Spur ins Spiel und führten mit 10:7. Mit einem Vorsprung von 14:10 ging es schließlich in die Halbzeitpause.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischte die SGE und erkämpfte sich in der 36.Minute eine 20:12-Führung. Die Abwehr stand, man kämpfte um jeden Ball, brachte Tempo ins Spiel und die Torchancen wurden endlich konsequent genutzt.

In der 45.Minute konnten die Vaihinger-Frauen zwar nochmal auf drei Tore verkürzen, jedoch ließ sich die SGE den Sieg nicht mehr nehmen und gewann am Ende verdient mit 30:22.

Menü schließen