TV Plieningen – Damen: 17:33

TV Plieningen – Damen: 17:33

Am Samstag spielten die SG-Mädels auswärts gegen den Tabellenvierten TV Plieningen. Das Hinspiel konnte zwar mit 33:19 Toren gewonnen werden, doch wusste man, dass diese Begegnung kein Selbstläufer werden würde.

Das Team startete motiviert und mit viel Engagement ins Spiel. Durch schnellen Tempohandball konnten sowohl einige einfache Tore aus dem Rückraum erzielt als auch die Lücken in der gegnerischen Abwehr genutzt werden. Über ein 7:4 und ein 14:7 konnte man sich kontinuierlich Tor um Tor absetzen. Mit einem Vorsprung von 17:10 aus Sicht der SGE ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Hälfte konnte an die gute Vorstellung aus Durchgang eins angeknüpft werden. Die Defensive stand weiterhin kompakt und durch Ballgewinne und ein schnelles Umschaltspiel konnten vorne die Chancen verwertet und somit die Führung weiter ausgebaut werden. Die Esslingerinnen zeigten, dass sie über die gesamten 60 Minuten das Tempo aufrechterhalten können und legten kurz vor Schluss noch einen 7:0-Lauf hin. Am Ende konnte ein verdienter 33:17 Sieg eingefahren werden.

Nun gilt es diese positive Stimmung mit in die kommende Partie zu nehmen. Denn nächsten Samstag um 20:00 Uhr steht wieder das Stadtderby gegen das Team Esslingen an (Sporthalle Sulzgries). Wir freuen uns über lautstarke Unterstützung. Dieses Mal bleiben die Punkte in unserer Halle!