Damen – Team Esslingen: 29:19

Damen – Team Esslingen: 29:19

Am Samstagabend kam es in Sulzgries zur Mutter aller Derbys – die SG Esslingen gegen das Team Esslingen. Das Hinspiel hatten die Damen der SG Esslingen noch mit 21:26 verloren und wollten sich nun revanchieren.

In der Anfangsphase konnte sich die SGE in heimischer Halle einen Drei-Tore-Vorsprung erspielen und nahm so bereits früh Kurs in Richtung Derbysieg. Die anfängliche Vorfreude auf die anschließende Derbyfeier wurde dann aber nach der ersten Auszeit des Team Esslingens erst einmal getrübt. Die Gäste hatten nun ihre beste Phase im Spiel und kamen zum 8:8-Ausgleich. Jedoch fand die SGE danach wieder besser ins Spiel und konnte sich bis zur Pause wieder mit vier Toren absetzen (14:10).

Nach der Pause überrollte der SGE-Zug das Team. Die motivierten Mädels der SGE ließen nun keine Zweifel mehr offen, wer heute den Platz als Sieger verlassen würde. Die Team-Damen versuchte zwar dagegen zu halten, scheiterte aber immer wieder an der herausragenden Blockarbeit und dem temporeichen Spiel der SG-Mädels. In der Schlussphase hatten die Gegnerinnen nur wenig entgegenzusetzen und somit endete das Spiel klar mit 29:19 für die Damen der SGE. Mit diesem Spiel sind die Damen auch im neunten Spiel ungeschlagen und stehen somit weiterhin an der Spitze der Bezirksklasse.

Außerdem feierte Anni während des Spiels ihr Comeback aus der Mama-Zeit und krönte ihren Einstand direkt mit einem Konter-Tor.

Vielen Dank für eine sensationell volle Tribüne. Nach dem Spiel gab es noch für alle fleißigen Helfer des erfolgreichen EZ-Pokals 2020 ein gemeinsames Helferfest. Bei Bier, Wurstsalat und noch mehr Bier wurde anschließend ausgelassen gefeiert.

Nächste Woche geht es für die SG Esslingen zum Auswärtsspiel gegen die HSG Ebersbach-Bünzwangen 2. Anpfiff ist am Samstag um 13.30 Uhr, die Mannschaft freut sich über lautstarke Unterstützung.

Menü schließen