HSG Ebersbach-Bünzwangen – Damen: 15:17

HSG Ebersbach-Bünzwangen – Damen: 15:17

Am frühen Samstagmittag waren die Damen der SG Esslingen zu Gast bei der HSG Ebersbach-Bünzwangen 2. Nach dem Sieg im Derby gegen das Team Esslingen wollten die SG-Mädels den nächsten Sieg einfahren, um die Tabellenführung behaupten zu können.

Das Spiel gestaltete sich in den ersten Minuten noch recht ausgeglichen, bevor sich die Mädels der SGE immer weiter absetzen konnten. Die SG-Abwehr stand gut und für die Mädels aus Ebersbach war es nur schwer möglich diese zu überwinden. Zur Halbzeit führte die SGE mit 9:13. 

Die zweite Hälfte verlief im Angriff nicht sehr schön. Viele technische Fehler schlichen sich ein und das Angriffsspiel wurde ab der 40. Minute komplett eingestellt, hinzu kamen mangelnde Passqualität und viele Ballverluste. Doch auch so ein Spiel muss erstmal gewonnen werden. Der Trainer und die Mannschaften werden diese Hälfte nochmal gemeinsam analysieren. Trotz allem, die Abwehr stand über 60 Minuten gut und so gewannen die Mädels am Ende 15:17.

Zwei Punkte sind am Ende eben zwei Punkte und immer ein Grund zum Feiern.