Die SG Esslingen

Die SG Esslingen ist eine Handballspielgemeinschaft aus den Handballabteilungen des TSV RSK Esslingen und des SV Mettingen. Die SG Esslingen befindet sich nunmehr im 17. Jahr nach ihrer Gründung im April 2001. Allerdings gab es zu Beginn dieser Spielzeit große Änderungen in unserer Spielgemeinschaft. So sind in der SG Esslingen nur noch die Aktivenmannschaften verblieben, alle Jugendmannschaften spielen in der neuen Jugendspielgemeinschaft JSG TEAM Esslingen, gemeinsam mit den Stammvereinen des TEAM Esslingen.

In der abgelaufenen Saison 2017/18 stieg unsere erste Männermannschaft nach zwei Spielzeiten in der Bezirksklasse unglücklich wieder in die Kreisliga A ab. Nachdem der Saisonbeginn sehr erfolgreich verlaufen war, begann vor Weihnachten eine Durststrecke, die letztendlich den Klassenverbleib kostete. Nach einigen Abgängen und Neuzugängen heißt das Ziel unter Trainer Erwin Kreiter, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Dafür hat die Mannschaft in der Vorbereitung hart gearbeitet und die neuen Spieler fügen sich gut ein. Alles Gute hierfür!

Die Frauenmannschaft war mit Trainer Patrik Weinmann und Co-Trainer Jürgen (Gogo) Zocher in die Saison 2017/18 gegangen. Die Mannschaft spielte eine gute Saison und war gegen jeden Gegner in der Lage zu gewinnen. Jedoch gingen einige Spiele knapp und unglücklich verloren, so dass am Ende der achte Rang heraussprang. Leider musste sich die SG Esslingen in der Schlussphase der Saison von Trainer Patrick Weinmann trennen, der fast drei Jahre lang gute und erfolgreiche Arbeit geleistet hatte. Bis zum Saisonende übernahm Holger Negele das Training, für die neue Saison wurde mit Michael Munz und Co-Trainer Henning Watzke ein neues Trainerduo gefunden.

Wir danken Patrick Weinmann für seine ausgezeichnete Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute. Des Weiteren gilt unser Dank Holger Negele, der die Mannschaft zu einem guten Saisonende führte. Die Neuen Michael Munz und Henning Watzke heißen wir herzlich willkommen und wünschen ihnen großen Erfolg, aber auch den nötigen Spaß bei ihrer Arbeit.

Auch ohne Schiedsrichter ist der Handballsport nicht möglich. Das Schiedsrichterwesen leitete bis April Manuel Pfender, der sein Amt an Lars Obrock weitergegeben hat. Wir bedanken uns herzlich bei Manuel für seine jahrelange Arbeit und wünschen seinem Nachfolger alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben. Der SG Esslingen war es bis jetzt immer möglich, genügend Schiedsrichter zu stellen, und das ist ein Verdienst des Schiedsrichterwarts und nicht zuletzt der Schiedsrichter und Neulinge selbst. Ein ganz herzliches Dankeschön euch allen!

In diesem Sinne wünschen wir allen Mannschaften, Trainern und Verantwortlichen alles Gute, vor allem wenige Verletzungen und viel Erfolg.

Ihnen, liebe Handballfreunde, wünschen wir spannende und faire Spiele zuhause und auch auswärts, und vergessen Sie bitte nicht, auch wenn es heiß hergeht, die notwendige Fairness gegenüber Gegnern und Schiedsrichtern – viel Spaß dabei!

Sportliche Grüße

Jürgen Zocher          Johannes Digel

TSV RSK Esslingen e.V.

Kelterstraße 15
73733 Esslingen
Telefon 0711 / 370 02 40
Telefax 0711 / 937 25 70
mail@rsk-sport.de

SV Mettingen 1892 e.V.

Max-Eyth-Straße 10
73733 Esslingen
Telefon 0711 / 32 21 04

Menü schließen