Spielbericht

SGE- Frauen mit 6:2 Punkten aus den letzten vier Spielen!

15.01.2018 um 12:00Uhr von Redakteur Damen

Eine Partie auf Augenhöhe erlebten die ca. 70 Zuschauer in der Kornhalde.

 

Die Gäste aus Weilheim lagen in der Anfangsphase dank ihres starken Rückraums mit 1-2 Toren in Front, konnten sich jedoch nicht entscheidend absetzen. Unser Team kämpfte auf Basis der gut stehenden 6:0 Abwehr aufopferungsvoll, brauchte aber im Gegensatz zum Gegner viel mehr Zeit und Kraftaufwand, um dranbleiben zu können. Bis zur Halbzeit konnte unser Team jedoch doch noch auf 12:12 ausgleichen.

 

Doppelt zu punkten, vor allem nach der Halbzeit das Tempo zu forcieren, Umstellung der Abwehr auf 5:1 und das Zwischenziel, 14:14 Punkte erreichen, war die Marschroute für Durchgang Zwei!

 

Und der SGE- Express kam ins Rollen:

17:14, 20:18 – auch das zwischenzeitliche Aufbäumen der Limburgerinnen (20:20/21:21/25:25) änderte nichts mehr an den leichten Vorteilen und der Treffsicherheit der SGE. Die Auszeit der fair spielenden Gäste beim Spielstand von 25:27 verpuffte, geschwächt durch mehrere Zweiminutenstrafen brachen die Dämme des TSV und die SGE schaltete bis zum Endstand von 33:26, noch einmal zwei Gänge hoch.

 

Nach dem Unentschieden im Hinspiel, eine deutliche Steigerung unserer Mannschaft – somit geht der direkte Vergleich an uns.

 

Die SGE, mit zuletzt 6:2 Punkten aus vier Partien, steht derzeit auf Platz 4 der Tabelle (14:14 Punkte).

 

Am nächsten Wochenende geht es unter dem Motto "die Mannschaft ist das Wichtigste" nach Owen. Auf garkeinen Fall wird der Gegner unterschätzt! Die Ergebnisse des TSV werden von Woche zu Woche besser, zudem verfügen die Gastgeberinnen über eine überragende Einzelspielerin, die es zu stoppen gilt. (F.-J.H.)

« Zurück