Spielbericht

Männer 1 – HSG Leinfelden-Echterdingen: 34:26

10.03.2018 um 20:00Uhr von Redakteur Herren 1A

Nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge wollten die Männer 1 endlich wieder zwei Punkte holen, um in der Tabelle noch einmal nach oben zu klettern.

 

Die SGE startete motiviert in die Partie und konnte von Anfang an in der Abwehr überzeugen. In der fünften Minute konnte man sich bereits auf 4:1 absetzen, was die Gäste jedoch schnell wieder negierten und auf 4:4 ausglichen. Doch die SGE konnte sich in der Folge wieder absetzen und schaffte es bis zur Pause auf 17:12 davonzuziehen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit stand die SGE gut in der Abwehr und falls doch mal ein Ball durchkam, war meistens noch Torhüter Benedikt Schrade zur Stelle. Zur Mitte der zweiten Hälfte wurde die Partie zunehmend ruppiger und auf beiden Seiten musste der ein oder andere Spieler für zwei Minuten auf der Bank platznehmen. Doch auch diese Phase schafften die Männer der SG zu überstehen und die Führung weiter zu behaupten. Die HSG schaffte es nicht mehr der Abstand zu verkürzen und die SGE gewann am Ende verdient mit 34:26.

 

Nach diesem Sieg gilt es nun an die gezeigte Leistung anzuknüpfen und sich auch in den nächsten Partien gut zu präsentieren, wenn man weiter zu den Mannschaften, die direkt vor der SGE stehen aufschließen will.

 

Es spielten: Panterott, Schrade; P. Spahr, Schneider (8), Kerstner (2), Wunderlich, Lutz (4), Baldauf (1) Nanz (4), Hauff (4), Jahn (2), Oellbrunner (7), Cygan (2)

Trainer: Kreiter, Negele, D. Spahr, M. Spahr

« Zurück