Spielbericht

Männer 1 – HSG Ostfildern 2: 20:35

06.10.2018 um 20:00Uhr von Benedikt Schrade

Nach zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen stand das Heimspiel gegen die HSG Ostfildern auf dem Plan. Auch wenn die SGE ersatzgeschwächt war und man einige ehemalige Spieler aktivieren musste, war man gewillt, sich so teuer wie möglich zu verkaufen und die Punkte nicht herzuschenken.

 

Bis zum 5:5 sahen die Zuschauer in die Sporthalle Sulzgries eine ausgeglichene Partie, dann jedoch konnte die HSG sich immer weiter absetzen. Die SGE kam mit der aggressiven Abwehr der Gäste nicht zurecht und tat sich im Angriff sehr schwer, lediglich Einzelaktionen führten zum Erfolg. Gleichzeitig hatte man in der Abwehr große Probleme mit dem Rückraum der HSG, der häufig unbedrängt abschließen konnte. Die HSG zog immer weiter davon und führte zur Halbzeit bereits mit 11:19.

 

Auch in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der SGE nicht besser und die HSG konnten ihren Vorsprung weiter ausbauen. So stand am Ende eine deutliche 20:35-Niederlage auf der Anzeigetafel, die an diesem gebrauchten Tag auch in der Höhe verdient war.

 

Diese Niederlage gilt es nun so schnell wie möglich abzuhaken und sich auf das nächste Spiel gegen den TV Reichenbach 3 zu konzentrieren. Hier muss die SGE dringend ein anderes Gesicht zeigen. Anpfiff ist am Sonntag den 13.09.18 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Sulzgries. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung freuen.

 

Es spielten: Panterott, Schrade; Schneider (4), Wolke (1), Walter (1), D. Spahr (3), Digel, Oellbrunner (8), Martinovic (2), M. Spahr, Bauer, Karg

Trainer: Kreiter, Negele

« Zurück