Spielbericht

Männer 1 – TSV Dettingen/Erms 2: 28:30

03.03.2018 um 20:00Uhr von Benedikt Schrade

Nach mehreren Wochen ohne Spiel griffen die Männer der SGE gegen den TSV Dettingen 2 wieder ins Geschehen ein.  Ziel war es, an die gute Leistung aus dem Hinspiel anzuknüpfen und wieder einmal einen Sieg einzufahren.

 

Das Spiel begann ausgeglichen und bis zum 9:9 konnte sich keine der beiden Mannschaften entschieden absetzen. Die SGE schwächte sich in dieser Phase jedoch immer wieder selber durch mehrere Zwei-Minuten-Strafen und stand zeitweise nur mit drei Feldspielern auf dem Feld. Das konnten die Gäste nutzen und schafften es sich bis zur Pause auf zwei Tore abzusetzen (13:15).

 

Die SGE witterte jedoch ihre Chance an diesem Abend und kam motiviert aus der Kabine. Jedoch waren es die Dettinger, die die zweite Halbzeit mit dem ersten Tor eröffneten (13:16). In der Folge wuchs der Vorsprung der Gäste auf zwischenzeitlich fünf Tore (15:20). Doch die SGE zeigte Moral und kämpfte sich wieder heran. Sieben Minuten vor Schluss war der Vorsprung auf zwei Tore geschmolzen (26:28) und die Dettinger wieder in Schlagdistanz. Doch die SGE schaffte es nicht den Rückstand weiter aufzuholen und musste sich am Ende mit 28:30 geschlagen geben.

 

Nach der siebten Niederlage in Folge sieht es langsam düster aus für die SGE. Die Mannschaften, die vor der SGE in der Tabelle stehen haben bereits fünf Punkte Vorsprung und das Restprogramm der SGE ist nicht einfach. Trotzdem müssen in den nächsten Spielen Punkte her, um den Abstieg noch verhindern.

 

Es spielten: Schrade, L. Spahr; P. Spahr, Schneider (6), Heber, Kerstner, Wunderlich, Jahn (6), Baldauf (2), Nanz (5), Hauff (3), Oellbrunner (2), Cygan

Trainer: Kreiter, Negele, D. Spahr

« Zurück