Spielbericht

SKV Unterensingen 2 – Männer 1: 35:27

21.04.2018 um 19:30Uhr von Benedikt Schrade

Für die erste Männermannschaft der SG Esslingen war die Begegnung gegen den SKV die letzte Chance nochmal Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Der Gegner war allerdings Tabellenführer und konnte mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt machen, entsprechend motiviert gingen die Gastgeber zu Werke.

 

Der SKV legte direkt vor und zeigte bereits in den ersten Minuten, warum er in der Tabelle ganz oben steht. Der SGE gelang es in der Abwehr nicht, den Rückraum der Unterensinger in den Griff zu bekommen, sodass dieser immer wieder unbedrängt werfen konnte. Doch die SGE hielt im Angriff dagegen und schaffte es immer wieder Lücken in der SKV-Abwehr zu finden und den Gegner nie allzu weit enteilen zu lassen. Zur Mitte der ersten Halbzeit konnten sich die Gastgeber leicht auf 9:5 absetzen, doch die SG schaffte es, sich wieder heran zu kämpfen und konnte in der 20. Minute wieder auf 13:11 aufschließen. Diesen Abstand hielt man bis zur Halbzeit (18:16).

 

In der zweiten Halbzeit konnte die SGE das Spiel bis zur 40. Minute offenhalten, doch langsam schwanden die Kräfte und es schlichen sich in der Folge wieder vermehrt technische Fehler ins Spiel der SGE ein. Die Unterensinger nutzen diese Fehler und zogen davon, um am Ende das Spiel mit 35:27 zu gewinnen und sich damit auch den Meistertitel in der Bezirksklasse zu sichern. Herzlichen Glückwunsch!

 

Mit dieser Niederlage kann die SGE den drittletzten Platz nicht mehr aus eigener Kraft verlassen und hat es damit nicht mehr selbst in der Hand, ob sie absteigt oder nicht. Nun kann man nur noch auf die zweitplatzierte Mannschaft der Bezirksliga hoffen, die bei einem Gewinn der Relegation aufsteigen würde. Damit würde sie verhindern, dass drei Mannschaften aus der Bezirksliga in die Bezirksklasse absteigen, was den Abstieg der SGE verhindern würde. Trotzdem ist die Saison für die SGE noch nicht gelaufen: Am kommenden Samstag (28.04.18) steht als Saisonabschluss noch das Stadtderby gegen das Team Esslingen 2 auf dem Plan. Dies will die Mannschaft, ganz unabhängig von der Tabellensituation, gewinnen, um sich für die deutliche Hinspiel-Niederlage zu revanchieren. Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Sporthalle Sulzgries. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung freuen.

 

Es spielten: Schrade; Schneider (2), Kerstner, Wunderlich (1), M. Spahr (2), Baldauf (1), Nanz (6), Weinmann (1), Hauff (3), Jahn (4), Oelbrunner (4), Cygan (3)

Trainer: Kreiter, Obrock, D. Spahr

 

« Zurück